Homeluxy logo

Richtiges Reinigen Ihrer Haushaltsgeräte

facebook_correctlyclean.png

 Ihre Haushaltsgeräte sind Ihre treuesten Verbündeten, wenn es darum geht, Ihr Zuhause sauber zu halten, aber auch sie brauchen etwas Aufmerksamkeit. Lesen Sie mehr darüber, wie Sie sie sauber halten können! Kühlschrank Ein aufgeräumter Kühlschrank hält Ihre Wohnung frisch und verhindert die Bildung von Bakterien. Wir empfehlen Ihnen daher, Ihren Kühlschrank mindestens einmal pro Woche zu reinigen. Natürlich sollte das Entrümpeln und Wegwerfen von Lebensmitteln täglich erfolgen. Um Ihren Kühlschrank richtig zu reinigen, stellen Sie Ihre eigene Lösung her: Mischen Sie gleiche Teile Essig und Wasser und verwenden Sie diese Lösung wöchentlich oder jedes Mal, wenn etwas verschüttet wurde. Wir empfehlen außerdem, alle Fächer und Schubladen herauszunehmen und den Kühlschrank einmal im Monat gründlich zu reinigen.

Geschirrspüler

Wussten Sie, dass Sie Ihren Geschirrspüler genauso oft reinigen sollten wie Ihre Dusche oder Ihr Waschbecken? Füllen Sie dazu eine Tasse mit Essig, stellen Sie sie in das oberste Fach und lassen Sie das längste und heißeste Programm laufen. Das verhindert Schmutzablagerungen und hält Ihren Geschirrspüler makellos. Wir empfehlen außerdem, einmal im Monat alle Einschübe herauszunehmen und sie mit einer Zahnbürste und einem Schwamm gut zu schrubben. Mikrowelle Das größte Problem bei der Mikrowelle ist, dass wir sie so oft benutzen, dass sie oft verschüttet wird, Flecken hinterlässt und sich Ablagerungen bilden. Zum Glück ist die Reinigung wirklich einfach. Füllen Sie eine Mikrowellenschüssel mit Wasser und fügen Sie einige Zitronenscheiben hinzu. Dann erhitzen Sie die Mischung in der Mikrowelle, bis sie kocht. Der Dampf wird alle Flecken und Ablagerungen lösen, und Sie brauchen sie nur noch abzuwischen! Backofen und Herdplatte Der Schlüssel zu einer wirklich sauberen Herdplatte und einem sauberen Ofen liegt darin, schnell zu handeln, damit sich die Essensreste nicht festsetzen. Sobald Sie also nach dem Abkühlen etwas verschüttet haben, wischen Sie es schnell mit einem fettlösenden Mittel und Tüchern ab. Wenn sich der Schmutz bereits festgesetzt hat und Sie es zu spät bemerkt haben, keine Sorge, es gibt immer noch Lösungen. Sprühen Sie die stärkste Lösung, die Sie haben, und lassen Sie sie über Nacht einwirken. Am nächsten Morgen ist der Schmutz bereits eingeweicht und lässt sich leicht entfernen. Für den Backofen können Sie alternativ auch eine Pfanne mit heißem Wasser aufsetzen und ähnlich wie in der Mikrowelle bis zum Siedepunkt erhitzen, dann löst der Dampf die Ablagerungen und Sie können sie leicht entfernen. Waschmaschine Die Waschmaschine sollte tatsächlich mindestens alle 6 Monate gereinigt werden. Das hilft, unangenehme Gerüche zu vermeiden und sie frisch und bakterienfrei zu halten. Um sie richtig zu waschen, geben Sie zwei Tassen Essig in die Trommel und lassen Sie den heißesten und längsten Waschgang laufen. Nach dem Waschgang mischen Sie ein Viertel Wasser und den Rest Essig und schrubben das Innere gründlich. Lassen Sie einen weiteren Heißwasserzyklus laufen, und das war's! Wir wissen, dass diese Aufgaben lästig sind, deshalb bieten wir die Reinigung von Kühlschränken, Backöfen und Herdplatten sowie die Reinigung von Mikrowellen an. Bestellen Sie unten!

Jetzt buchen

Buchen Sie noch heute eine vertrauenswürdige Person mitnur
ein paar Klicks. Denn das Leben istzu
kurz, um es nicht leicht zu
nehmenmanchmal.

Mehr Blog-Beiträge

Zurück zu allen Blogbeiträgen