Homeluxy logo

Wege zur Reduzierung des Plastikverbrauchs in Ihrem Haus

facebook_howtoreduce.jpg

Zu Ehren des plastikfreien Monats wollten wir Ihnen einige Möglichkeiten aufzeigen, wie Sie den Plastikverbrauch in Ihrem Zuhause reduzieren können, ohne Ihren Lebensstil zu beeinträchtigen. Dies sind einfache Dinge, die Sie tun können und die der Umwelt helfen können! Ersetzen Sie Tupperware aus Plastik durch solche aus Glas oder Edelstahl Tupperware aus Plastik ist nicht so widerstandsfähig und kann ein Nährboden für Bakterien sein, ganz zu schweigen davon, dass sie Ihre Lebensmittel nicht so gut aufbewahrt wie Behälter aus Edelstahl oder Glas. Tauschen Sie die Behälter aus, die Sie für den Transport der Lebensmittel bei der Arbeit verwenden oder die Sie in Ihrer Speisekammer aufbewahren. Sie sind viel einfacher zu reinigen und konservieren die Lebensmittel besser. Wiederverwendung und Umnutzung von Flaschen Verwenden Sie Plastikflaschen für andere Zwecke: Sie können einen behelfsmäßigen Rasensprenger für Ihre Blumen bauen oder sie als Behälter für die Eisherstellung oder sogar für dekorative Zwecke verwenden. Wenn dies keine Dinge sind, die Sie normalerweise verwenden, dann können Sie sie einfach für einen Wasserspender füllen und wiederverwenden. Vermeiden Sie Einwegplastik Vermeiden Sie unbedingt die Verwendung von Einweg-Strohhalmen oder -Besteck. Diese können nicht recycelt werden. Wenn Sie etwas zum Mitnehmen bestellen, erwähnen Sie dies gegenüber der Person, die Ihre Bestellung aufnimmt. Sie können sie durch Alternativen aus Bambus oder Stahl ersetzen. Verwenden Sie umweltfreundliche Produkte für die Selbstpflege und die Haushaltspflege Heutzutage gibt es viele umweltfreundliche Alternativen. Ziehen Sie in Erwägung, auf eine Bambuszahnbürste und -haarbürste umzusteigen und versuchen Sie, Make-up- und Selbstpflegeprodukte zu verwenden, die kein Mikroplastik enthalten, wie z. B. einige Luffa-Tücher oder Lippenstifte. Achten Sie darauf, so wenig wie möglich Plastiktüten zu verwenden Achten Sie beim Einkaufen darauf, dass Sie möglichst immer eine Stofftasche dabei haben, damit Sie nicht immer mehr Plastiktüten kaufen müssen. In Supermärkten gibt es auch kleine wiederverwendbare Tüten für Obst und Gemüse, so dass Sie die kleinen Tüten nicht benutzen müssen. Wenn Sie doch einmal Plastiktüten kaufen, stellen Sie sicher, dass Sie sie bei Ihren nächsten Einkäufen wiederverwenden!

Jetzt buchen

Buchen Sie noch heute eine vertrauenswürdige Person mitnur
ein paar Klicks. Denn das Leben istzu
kurz, um es nicht leicht zu
nehmenmanchmal.

Mehr Blog-Beiträge

Zurück zu allen Blogbeiträgen